Willkommen!

Wir sind eine Gemeinschaft von entschiedenen Christen innerhalb der Evangelischen Landeskirche. Entschieden deshalb, weil wir durch eine bewusste Entscheidung für Jesus Christus eine persönliche Beziehung zu Gott geschenkt bekommen haben. Unser Verband ist der Hensoltshöher Gemeinschaftsverband (HGV) mit Sitz in Gunzenhausen und gehört zum Bund evangelischer Gemeinschaften (BeG).

In Jesus Christus wird Gottes Liebe zu allen Menschen deutlich. Wir wollen diese Liebe in unseren Veranstaltungen und durch unser persönliches Leben weitergeben. In Gottes Wort, der Bibel, finden wir gemeinsam Wegweisung für unser Leben und Antworten auf unsere Lebensfragen.

Der Begriff Gemeinschaft spiegelt ein zentrales Anliegen unserer Gemeinde wider. In überschaubaren Gruppen (z. B. Hauskreise, Bibelgesprächskreise, Seniorenkreise, Jugendkreise und Kreise für Kinder) teilen wir unser Leben und unsere Sorgen, führen Freizeiten und andere Unternehmungen durch.
Einmal im Monat findet bei uns der offene Horizonte-Gottesdienst statt. Er beschäftigt sich gezielt mit einem aktuellen oder grundlegenden Thema über den christlichen Glauben. Für Menschen ab 50 bieten wir etwa einmal im Monat einen Nachmittag GenerationPLUS mit Kaffee und Kuchen an. Zu diesen Veranstaltungen sind Gäste besonders willkommen!
Als Christen wollen wir Menschen dienen. Konkret wird dies z. B. durch diakonische Dienste (Haus- und Krankenbesuche), Seelsorge und Lebensberatung sowie Informationen über den christlichen Glauben (z. B. Glaubensgrundkurse).

→ Unser aktueller Gemeindebrief
zum Ausdrucken oder Ansehen (PDF)

23. 09. 2018, 10:30 Uhr mit Andreas Malessa (Compassion); Thema: Grenzenlose Liebe30. 09. 2018, 10:30 Uhr Gemeinschaftsstunde: Pr. Anita Coppes; Thema: Einführung Predigerin Anita Coppes07. 10. 2018, 15:00 Uhr Gemeinschaftsstunde: Pr. Anita Coppes14. 10. 2018, 10:30 Uhr Gemeinschaftsstunde: Martin Rupprecht (Christusgemeinde Creussen)Alle Veranstaltungen finden, sofern nicht anders angegeben, in der Poststraße 19 in Hof statt.

Losung Sonntag, 23.09.2018: Ich will ihnen ihre Missetat vergeben und ihrer Sünde nimmermehr gedenken. Jeremia 31,34 Johannes schreibt: Meine Kinder, dies schreibe ich euch, damit ihr nicht sündigt. Und wenn jemand sündigt, so haben wir einen Fürsprecher bei dem Vater, Jesus Christus, der gerecht ist. 1.Johannes 2,1 © Ev. Brüder-Unität, Herrnhut und Bad Boll und losungen.de